STREIFF - LIVE

"Im Wissen um die Qualen, die diese Menschen erleben mussten und durch die sie oft heute noch traumatisiert sind, ist das, was die Initiative fordert, eigentlich das Mindeste. Es braucht eine Wiedergutmachung samt Aufarbeitung der Geschichte."

 im Nationalrat zur Wiedergutmachungsinitiative

Sessionsbericht Herbst 2019

TV SF 1, Sternstunde Philosophie vom 8.09.19

Das Interview mit Moderator Yves Bosshart finden Sie hier >>>>

Marianne Streiff

«Die Familien bilden die Grundlage unseres Staates. Die sinkenden Kinderzahlen, die Aussagen vieler junger Leute, auf Kinder verzichten zu wollen, die Familie als Armutsrisiko: all das muss uns aufschrecken und uns dazu bringen, unsere Familienpolitik zu überdenken.»

Marianne Streiff in der März-Session 2007 des Grossen Rates

Für eine gesunde Umwelt

Wir verbrauchen und zerstören zu viele Ressourcen. Unsere Umwelt ist in hohem Mass gefährdet.

Ein Umdenken ist dringend nötig.

In meiner politischen Arbeit setze ich mich aktiv dafür ein und engagiere mich insbesondere: 

  • für die Gletscherinitiative und (zusätzlich) für Lenkungsabgaben auf fossile Energien
  • für konsequentes Umsetzen des Pariser Klima-Abkommens (Temeperaturanstieg deutlich
    unter 2° begrenzen)
  • für eine Flugticketabgabe und die Abschaffung der Privilegien der Flugbranche
  • für mehr Forschung zur Nutzung und Speicherung erneuerbarer Energien
  • für weitere Flächen und Finanzierung für die Biodiversität