STREIFF - LIVE

"Ein konsequenter Vaterschaftsurlaub trägt den grossen Veränderungen im Familienalltag Rechnung, die eine Geburt nach sich zieht. Familien sind für das Wohlergehen und die Zukunft der Schweiz zentral. Es ist unabdingbar, dass von Beginn an dem Familienleben bestmögliche Chancen gegeben werden."

im Nationalrat, Herbstsession 2019

Sessionsbericht Herbst 2020

Den Sessionsbericht Herbst 2020 von mir, Nik Gugger und Lilian Studer finden Sie

als pdf hier >>>>

Menschenhandel, Interview kath.Pfarrblatt

Hier geht's zum Inhalt des Interviews >>>>

100 Jahre EVP 1919-2019

Fotos, Videos, Jubiläumsreden und Berichte des Festes vom 9.3.2019 auf dem Gurten finden Sie hier>>>>>

 Streiff und Cassis, pdf >>>>

Marianne Streiff

«Die Familien bilden die Grundlage unseres Staates. Die sinkenden Kinderzahlen, die Aussagen vieler junger Leute, auf Kinder verzichten zu wollen, die Familie als Armutsrisiko: all das muss uns aufschrecken und uns dazu bringen, unsere Familienpolitik zu überdenken.»

Marianne Streiff in der März-Session 2007 des Grossen Rates

Begriff "Invalid" ist nicht mehr zeitgemäss, meine Motion

Am 28. September 2010 reichte ich eine Motion ein, die verlangt, dass im Regelwerk des Bundes der Begriff "invalid" zu ersetzen ist. Er ist diskriminierend und zeugt nicht von einer Grundhaltung der Gleichberechtigung gegenüber Menschen mit einer Behinderung.

Motionstext und Antwort des Bundesrates hier >>>

Arbeit als Nationalrätin

Seit 13. September 2010 darf ich im Nationalrat Politisieren. Eine Arbeit, die mich begeistert, denn ich bin Politikerin aus Überzeugung und Leidenschaft. Noch kann ich Ihnen nicht viel darüber berichten, hier aber die Links zu meinen den Voten und Vorstössen im Nationalrat.